Wild at Heart

24,00  inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 1011 Kategorie:

Beschreibung

Anleitung zur Erwärmung von Rapskissen
Rapssamen bieten zusätzliche Vorteile, wie einen langen Wärmespeicher. Gut geeignet sind diese Wärmekissen vor allem bei Verspannungen am Rücken oder auch im Nackenbereich.

Durch die Wärme wird die Muskulatur gelockert. Im Vergleich zur Wärmflasche haben Körnerkissen den Vorteil, dass sich die Form dem Körper anpasst und sie somit bei der Behandlung sehr gut aufliegen.

Erwärmt werden die Kissen einfach und schnell in der Mikrowelle oder im Backofen.
Für alle Arten von Wärmekissen gleichermaßen gilt jedoch, dass  sie niemals unbeaufsichtigt in der Mikrowelle erhitzt werden, da Brandgefahr bestehen kann. Sie sollten Sie immer den Mikrowellendrehteller nutzen.

Herd
auf ca.90° vorheizen, ausschalten, das Kissen für ca. 10-15 Min. einlegen

Mikrowelle
bei max. 500 Watt, 1-2 Min. erwärmen

Vorteile von Wärmekissen
ideal um Muskelverspannungen zu lösen
langer Wärmespeicher
keine Gefahr des Auslaufens wie bei Wärmflaschen

Rapskissen – die Vorteile und Eigenschaften auf einen Blick
Rapssamen enthalten verhältnismäßig viel Öl, was dazu führt, dass Kissen, die mit Raps gefüllt sind, die Wärme länger speichern, als zum Beispiel ein Kirschkernkissen.
Rapssamen sind sehr klein, das Kissen ist dadurch besonders weich und anschmiegsam.

Die Erhitzung der Körner erfolgt von innen nach außen – Rapskissen werden daher zwischen den Erwärmungsphasen leicht geschüttelt.